Schachclub Erdmannhausen e.V.

SCE 3: Punkteteilung zum Saisonstart

Freitag, 06. Oktober 2017 von Fox, Sascha

Am vergangenen Sonntag startete die dritte Mannschaft des SCE in die neue Saison.

Nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison musste die Mannschaft komplett umgebaut werden, da einige Spieler in die zweite Mannschaft aufrückten und in der B-Klasse mit acht Spielern pro Mannschaft und nicht wie in der C-Klasse mit sechs Spielern gespielt wird.

So mussten also mit gleich fünf neue Spieler integriert werden. Da kam es natürlich gar nicht gelegen, dass mit Freiberg 2 gleich einer der großen Aufstiegsfavoriten wartete, besonders da mit Mirko Sibahn der nominell stärkste Spieler urlaubsbedingt nicht mit von der Partie sein konnte.

Trotzdem wollte die Mannschaft dem Favoriten einen großen Kampf liefern.

Doch zunächst lief es alles andere als gut für die Erdmannhäuser. Levi Drieling musste in seinem ersten Spiel überhaupt der Unerfahrenheit Tribut zollen und wurde von seinem Gegner regelrecht überrollt. An Brett 3 musste Lasse Kehl ebenfalls anerkennen, dass sein Gegner deutlich mehr Erfahrung in die Waagschale werfen konnte. Der dritte Jugendspieler im Bunde, Nils Jauch wehrte sich nach Kräften an Brett 5, musste aber letztendlich auch kapitulieren. Beim Stand von 0:3 schien sich alles in Richtung eines deutlichen Sieges der favorisierten Freiberger zu bewegen.

Senior Harry konnte den ersten halben Punkt für die Erdmannhäuser einheimsen. In einem schwierigen Turmendspiel einigte er sich mit seinem Gegner auf eine Punkteteilung.

An Brett 8 konnte dann endlich der erste Sieg eingefahren werden. Sven Rinker, der als Vertretung für Mirko Sibahn eingesprungen war konnte im Mittelspiel eine Figur gewinnen und führte diesen Vorteil cool und umsichtig zu einem nie gefährdeten vollen Punkt.

Am Nachbarbrett zeigte auch Catrin Fox eine starke Leistung. Nachdem sie schon in der Eröffnung klare Vorteile erspielt hatte, startete sie einen starken Angriff und konnte einen Läufer und zwei Bauern gewinnen. Diesen Vorteil ließ sie sich nicht mehr nehmen und gewann die Partei souverän.

Plötzlich war Erdmannhausen wieder voll im Geschäft. Am Spitzenbrett hatte Bernd Petruzzelli eine Mehrfigur und an Brett 2 hatte Ralf Joss mit einem schönen Abzug sogar einen ganzen Turm gewinnen können.

Leider unterlief Bernd Petruzzelli in einer sehr offenen und komplizierten Stellung ein ärgerlicher Fehler und er musste sich mit einem Remis zufrieden geben. Aber Ralf Joos ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und vergrößerte seinen Vorteil stetig, bis sein Gegner die Aussichtslosigkeit seiner Stellung einsah und aufgab.

Mit diesem 4:4 konnten die Erdmannhäuser zum Auftakt der Saison sehr zufrieden sein. Am 15.10. erwartet man nun Ingersheim 4 zum ersten Heimspiel der Saison.

Termine

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Keine Termine

Aufgabe des Tages